Beiträge von Meike

    Luci komm gut über die Regenbogenbrücke, danke für die hingebungsvolle Liebe zu Luci und viel Kraft 🌈🌟

    Name: Kimbo

    Rasse: Mischling (Galgo)

    Farbe: weiß

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: vor der Ausreise

    Alter / Geb. Datum: ca. 14.05.18

    Größe / Gewicht: ca. 70 cm / 22 kg

    Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: unbekannt

    Geeignet für Kinder: ja

    Charakter: verträglich, aufgeschlossen, verspielt,

    Aufenthaltsort: Spanien, SOS Animales Loja/PS

    Schutzgebühr: 350,-- €


    Voraussetzungen zur Adoption:


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    Isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de


    Kimbo wurde ängstlich und mit sehr traurigem Blick gesichtet. Menschen fütterten ihn zwar ab und an, aber kümmerten sich nicht weiter um ihn.


    Ein Freund der Tierschützer vor Ort hat ihn zu sich geholt. Hier zeigte sich Kimbo anfänglich etwas zurückhaltend, aber schon kurze Zeit später, merkte man wie er vertraut und die Fürsorge genoss. Mittlerweile liebt er das Leben wieder, ist aufgeblüht, eine kleine Wunde an seiner Rute ist gut verheilt und er hat schon gut zugenommen. Gerne mag Kimbo seine Menschen, egal ob groß oder klein, ist anhänglich und liebenswert. Im Haus ist er ruhig und draußen gerne aktiv. Mit anderen Hunden kommt er prima klar und spielt auch gerne. Spaziergänge sind bei Kimbo willkommen, dabei geht er gut an der Leine.


    Nun fehlt ihm nur noch das große Glück, wer möchte Kimbo das ersehnte Kuschelplätzchen auf Lebenszeit geben?

    Umgang/Verhalten mit Menschen: Erstmal aggressiv gegenüber fast jeder fremden Person, sie bellt, schnappt, versuchst auf Leute (alle Altersgruppen) loszustürzen, wenn sie gehen, laufen, Radfahren usw.


    Mit Erwachsenen: Siehe oben


    Mit Kindern: Siehe oben


    Verträglich mit anderen Hunden: Ja


    Verträglich mit anderen Tieren: Unbekannt / ungeprüft


    Ängste: Nervös und hektisch, wenn in fremden Umgebungen, oder neu bzw. hinzukommende Personen. Wobei "neu" nicht unbekannt meint, sondern nicht Kerngruppe der Familie (3 Pers.). Leider beginnt es bis jetzt, mit jeder anderen Person wieder von vorn, egal ob Anabell sie schon mehrfach getroffen hat.


    Alleinbleiben: Kein Problem, sie ist dann immer mit unserem Hund.


    Treppe: Sehr gut


    Autofahren: Sehr gut


    Sonstiges: Schnappt, wenn jemand etwas von ihr verlangt was sie nicht will, oder etwas verhindert was sie gerade machen wollte – dieses Problem ist schon etwas weniger geworden, ist aber bei weitem nicht weg.


    Allgemein: Eine Hündin, der sehr viel Energie hat und (wir vermuten), dass sie vor ihre Anreise nach Deutschland nur wenig menschlichen Kontakt hatte und kaum positiven.

    Als sie zu uns kam, konnte sie nicht verstehen warum sie manchmal vor einer Tür warten soll oder z.B. nicht einfach aus dem Auto springt (alles natürlich wichtig für ihre eigene Sicherheit).

    Sie mag Fahrradfahren, dies war neu für sie. Joggen haben wir noch nicht probiert, bei Hanna (HH) funktioniert dies nicht, sie wurde von Anabell gestoppt.


    Leinenführigkeit: Sie zieht sehr stark, aber wir arbeiten daran. Verhält sich wie ein "wildes Pferd" drehen und auf den Hinterbeinen stehen.


    Spiel: OK, kein Problem, wenn im "Spielmodus"


    Jagdtrieb: Unbekannt –sie zeigte recht viel Interesse an einem Kaninchen und einem Igel (war angeleint).


    Stubenreinheit: Da arbeiten wir daran. Nächte sind OK. Tagsüber: letzter Fall ein paar Tage her, leider zeigt sie nicht an (Zwinger?)


    Gesundheitszustand: Sehr gut


    Einige von ihren Problemen:

    • Sehr misstrauisch, Fremde werden als "Aggressor" gesehen und entsprechend "begrüßt"

    • Jeder Besucher wird aggressiv angebellt / geschnappt.

    • Körperpflege, z.B. trocknen mit Handtuch, Fell bürsten, Zeckenentfernung usw. ist unbeliebt (sie knurrt / schnappt) es ist mittlerweile möglich, manchmal ohne knurren.

    • Stiehlt Essen vom Tisch (scheint sich zu verbessern)

    Positiv:

    • Beherrscht die Basiskommandos Sitz / Stay / Komm / Aus mittlerweile(Down / Platz kannte sie scheinbar noch nicht, üben wir)

    • Sie ist sehr lernwillig (leider ist ihre Nervosität oft im Weg).

    • Sie genießt unsere Gesellschaft & schmust gerne.

    • Sie kann sehr gut mit anderen Hunden umgehen.

    • Sie scheint langsam Fortschritte zu machen.

Letzte Aktivitäten