„Piecito“ sucht ein Dauerpflegestelle

  • Name: Piecito

    Rasse: Mischling (Hütehund)

    Farbe: hellbraun mit ein wenig schwarz

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 06.02.15

    Größe / Gewicht: 52 cm/ ... kg

    Mittelmeertests: Leishmaniose positiv

    Verträglich mit Artgenossen: ja....siehe bitte Text

    Verträglich mit Katzen: kennt Katzen

    Geeignet für Kinder: wenn; dann ältere Kinder

    Handicap: dreibeinig

    Beschreibung: fröhlich, aufgeschlossen, verspielt, gelehrig

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 29410 Ritze/Salzwedel (Spanien, Granada)

    Schutzgebühr: Verhandlungsbasis


    Voraussetzung zur Adoption:

    Hundeerfahrung, Garten


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de


    Piecito kennt das Leben im Haus und genießt es sehr. Gerne spielt er mit seinen Menschen, doch zu viel Trubel überfordern ihn manchmal und macht ihn etwas nervös. Ab und zu kommt er beim Spiel so in Fahrt, dass man ihn einbremsen muss, dementsprechend braucht er klare und konsequente Führung. Mittlerweile zeigt er sich bei seiner Pflegestelle als wirklich toller Hund, der viel Freude mit sich bringt. Piecito braucht anfänglich etwas Zeit seine Artgenossen kennenzulernen, sie sollten ihn nicht gleich bedrängen, dann ist er auch gut verträglich, allerdings wäre er sicher auch als Einzelprinz glücklich.

    Die Leine kennt er schon, aber hat es nie gelernt ordentlich daran zu laufen, daher braucht er hier noch Training mit klarer Lienie. Aber fest steht, das er sich über Bewegung, Kopfbeschäftigung und ausgedehnte Ausflüge freut.


    Für Piecito suchen wir Menschen mit Ruhe und Geduld, die ihn konsequent führen und Spaß daran haben ihn zu beschäftigen.

    Welche hundeerfahrene Familie möchte Piecito, trotz seiner Handicaps, helfen und hat ein liebevolles Plätzchen für ihn frei?


    zu seiner Vorgeschichte:

    Piecito“ wurde vor einem Supermarkt aufgefunden. Er lebte, eine ganze Zeit lang, bei einer spanischen Pflegestelle und wurde währenddessen leider krank. Zuerst hat man bei ihm Leishmaniose positiv getestet (bekommt 2x täglich eine halbe Tablette Ciloryc 300 mg/morgens und abends) und dann bekam er Knoten an einem Bein....das Ergebnis war Osteochondrom (es sind häufig gutartige Knochentumore, sie machen sich meistens durch Wachstum im Kindesalter bemerkbar). Nach Abschluss des Knochenwachstums, wachsen die Tumoren nicht weiter. Piecito reagierte nicht richtig auf die Medikation, daher sah der Tierarzt nur noch die Möglichkeit einer Amputation des Vorderlaufs. Die OP verlief super, Piecito erholte sich schnell und erscheint heute als hübscher, sehr fröhlicher, freundlicher, dreibeiniger Bub, der mit seinem Handicap super zurechtkommt.


    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    „Piecito“, geb. 06.02.15, 52 cm/ ... kg, Pflegestelle  29410 Ritze/Salzwedel

    Dieser Beitrag wurde bereits 30 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Aufenthaltsort geändert, Maske und Text neu.... mit Update der PS erneuert, Charakter angepasst, Text neu angepasst, Text / Maske neu, Verhandlungsbasis, ruhig rausgenommen, PST eingefügt, Text angepasst, neuer Pensions-Ort angelegt, Text gepasst

Letzte Aktivitäten