Nano sucht ein Zuhause/reserviert

  • Name: Nano
    Rasse: Mischling (Podenco)
    Farbe:braun mit ein wenig weiß
    Geschlecht: Rüde
    Kastriert: ja
    Alter / Geb. Datum: ca. 03.06.15
    Größe / Gewicht: 51 cm / 15,4 kg,
    Mittelmeertests: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja
    Verträglich mit Katzen: unbekannt
    Geeignet für Kinder: ja

    Charakter: verträglich, erst unsicher... dann aufgeschlossen, aktiv, gelehrig
    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 40545 Düsseldorf
    Schutzgebühr: nach Absprache


    Voraussetzung zur Adoption:

    Hundeerfahrung, Kinder erst ab dem Teenageralter


    Kontakt:

    Hundebande64@gmx.de


    Das ist unser freundlicher und hübscher "Nano": Er lebt nun schon eine ganze Weile bei seiner lieben Pflegefamilie in Deutschland und hat sich toll entwickelt – zu dem ganz großen Glück fehlt aber noch seine ganz eigene Familie, bei der er für immer bleiben darf!

    Nano hat in seinem Leben bestimmt einige nicht so schöne Erfahrungen machen müssen, so zeigt er sich Fremden gegenüber sehr skeptisch und möchte sich dann auch nicht anfassen lassen. Zu Frauen fasst er generell schneller Vertrauen als zu Männern, hier ist es sehr wichtig, dass man ihn nicht bedrängt und ihm die Zeit und den Raum gibt, den er benötigt. Auch beim Gassigehen braucht Nano noch Unterstützung, entgegenkommende Menschen, schreiende Kinder, laute und schnelle Fahrzeuge, Rollatoren – all dies macht ihm Angst. Mit Hilfe eines Trainers wird aber in seiner Pflegefamilie an seinen Ängsten gearbeitet und ihm Schritt für Schritt dabei geholfen, ein entspannter(er) Hund zu werden.

    Nano hat aber auch viele tolle Seiten: Wenn er einmal Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich als sehr verkuschelter und liebenswürdiger Rüde, der sich stark an eine Person bindet. Er ist mit anderen Hunden gut verträglich, bevorzugt aber eindeutig Hündinnen. Nano kennt es sogar am Pferd zu laufen und ist gerne auf langen Ausritten in der Natur unterwegs. Autofahren findet er klasse, auch ist er stubenrein und kann alleine bleiben ohne Blödsinn anzustellen. Er zeigt keinen übermäßigen Jagdtrieb und läuft gut an der Leine.


    Für unseren Nano wünschen wir uns eine hundeerfahrene und aktive Familie mit Kindern erst ab dem Teenageraltern und vor allem mit viel Herz! Menschen, die nicht zu viel von ihm erwarten und ihm die Zeit geben, die er braucht und dazu auch bereit sind, weiter mit ihm zu arbeiten. Wo ist das langersehnte Zuhause für Nano?


    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    "Nano", geb. 03.06.15, 51 cm/... kg, Pflegestelle 40545 Düsseldorf


    30898992as.jpg



    Dieser Beitrag wurde bereits 27 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Neuer Text, 04.07.17 neuer Text und Maske, Tagebuch neu eingefügt, Gewicht eingetragen, Text neu , angepasst, Futterallergie, Charakter angepasst, Maske angepasst, Charakter angepasst, Gebühr angepasst Text überarbeitet

Letzte Aktivitäten