Alek sucht ein Zuhause

  • Name: Alek
    Rasse: Mischling
    Farbe: hellbraun
    Geschlecht: Rüde
    Kastriert: ja
    Alter / Geb. Datum: ca. 02.06.2018
    Größe / Gewicht: ca. 43 cm/ ca. 18 kg
    Mittelmeertests: negativ
    Verträglich mit Artgenossen: ja
    Verträglich mit Katzen: noch unbekannt
    Geeignet für Kinder: noch unbekannt
    Charakter: menschenbezogen, gehorsam, verspielt, verträglich
    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 64850 Schaafheim (Granada/Pflegestelle)
    Schutzgebühr: 350,--€


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt


    Kontakt:
    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de



    Alek ist ein bildhübscher, junger Rüde, der in einem Ort nahe Granada aufgefunden wurde. Offenbar war er ausgesetzt worden und hatte das große Glück von Tierschützern entdeckt und gesichert zu werden.


    Nun lebt Alek in einer Pflegefamilie und genießt es sichtlich hier in Sicherheit zu sein und ein wenig verwöhnt zu werden. Er ist ein ganz lieber, menschenbezogener Rüde, der anfangs etwas scheu sein kann, dann aber schnell auftaut und den Kontakt zu seinen Bezugspersonen sucht. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle kommt er prima zurecht, unabhängig von Größe und Geschlecht, und spielt gerne mit ihnen. Insgesamt zeigt er sich bisher ganz unproblematisch, hat ein eher mittleres bis ruhigeres Temperament und kann auch gut zur Ruhe kommen.


    Diesem absolut süssen Hundebub fehlt zum großen Glück nun nur noch ein tolles Zuhause bei einer liebevollen Familie, wo er für immer ankommen darf und gemeinsam mit seinen Menschen viel lernen und erleben kann. Wer hat noch ein Plätzchen frei für unseren Alek und möchte mit ihm gemeinsam durchs Leben gehen? Darf Alek schon bald die Reise in eine bessere Zukunft antreten und Ihr lieber Freund und Begleiter werden?


    Hier geht‘s zum Pflegestellentagebuch:

    „Alek“, geb. 02.06.18, 43 cm / 18 kg, Pflegestelle 64850 Schaafheim


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Auf D ungeschrieben