Kika sucht ein Zuhause...reserviert

  • Name: Kika

    Rasse: Ratonero Bodeguero Andaluz

    Farbe: weiß/schwarz

    Geschlecht: Hündin

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 24.01.2019

    Größe / Gewicht: ca. 32 cm / ca. 7,5 kg

    Mittelmeertests: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: ja, mit hundeverträglichen Katzen

    Geeignet für Kinder: ab 10 Jahren

    Charakter: verträglich

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 21502 Geesthacht (Huella de Jaén/noch privat)

    Schutzgebühr: 350,- €


    Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de



    Unsere Kika ist gemeinsam mit ihrem Bruder Kiko5 in unserer Vermittlung. Beide wurden von einer wohlhabenden Familie in Spanien angeschafft, die speziell diese Rasse haben wollte. Bodegueros sind kleinere, pfiffige und äusserst liebenswerte Hunde, die in Spanien üblicherweise gehalten werden, um Haus und Hof frei von Ratten und Mäusen zu halten. Jedoch wollen diese Hunde auch beschäftigt werden und sie bringen auch mal Dreck mit ins Haus. Als die Familie dann plante in eine Wohnung umziehen, wollten sie genau das nicht mehr haben und gaben sie zur Vermittlung frei. Zunächst drohte ihnen sogar die Tötungsstation, jedoch konnten sie mit Hilfe des Tierheims gerettet werden.


    Kika lebte in Spanien in einem Landhaus, wo sie sich den ganzen Tag frei auf dem Grundstück bewegen konnte. Sie kannte keine Spaziergänge und somit auch keine Umweltreize.

    Kika lebt seit 3 Wochen in ihrer Pflegefamilie. Sie ist eine fröhliche und überaus freundliche kleine Hündin. Kika liebt alle Menschen und hier muss sie noch lernen, dass nicht alle Leute sie kennenlernen möchten. Kika kuschelt sehr gerne mit ihrer Pflegefamilie und kann von der Aufmerkamkeit gar nicht genug bekommen. Anderen Hunden begegnet sie freundlich.

    Dadurch, dass die kleine Hündin bisher nur mit ihrem Bruder in einem Innenhof gelebt hat, kennt sie so gut wie nichts. Kika erkundet nun alles mutig, neugierig aber auch unsicher. So viele neue Reize überfluten sie und in manchen Situationen zittert schon mal ihr kleiner Körper. Oftmals bleibt sie bei neuen Geräuschen, Personen oder Gegenständen einfach stehen. Durch die ruhige Routine hier im Alltag bewältigt sie das alles schon ganz gut. Kika orientiert sich viel am Familienhund und somit haben ihr viele Dinge/Geräusche wie z.B. der Staubsauger, der Fön oder auch der Rasenmäher keine Angst gemacht. Ihre Geschäfte erledigt sie derzeit noch überwiegend im sicheren Garten, aber auch schon manchmal bei den Spaziergängen.

    Kika ist lernwillig, aber oftmals noch zu unkonzentriert. Sie lässt sich sehr gut das Geschirr an- und ausziehen und geht toll an der Leine. Auch ihre Pfötchen lässt sie sich nach dem Spaziergang abputzen. Kika ist eine aktive, sportliche junge Hündin, aber nicht überdreht. Ganz Bodi mag sie keinen Regen, geht aber mit dem Allwetterhund dann doch spazieren. Im Auto fährt Kika noch nicht so gerne mit, aber auch das wird geübt. Im Haus ist sie ruhig und chillt oft auf der Couch. Mit dem Familienhund spielt und rauft sie gerne. Mit ihm bleibt sie auch schon mal eine Stunde alleine Zuhause. Aber es fällt ihr noch sehr schwer ohne ihre Vertrauenspersonen zu sein. Am Gartenzaun ist sie wachsam. Derzeit zeigt sie nur einen geringen Jagdtrieb, was sich aber noch ändern kann, wenn sie richtig in ihrem Zuhause angekommen ist. Mit Katzen könnte sie gut zusammen leben, wenn diese hundeverträglich und damit ihr gegenüber freundlich gestimmt sind. In der Familie sollten die Kinder ggf. schon älter als 10 Jahre alt sein.


    Kika braucht hundeerfahrene Menschen, die ihr Sicherheit geben. Es sollte viel Zeit und Geduld für diese überaus bezaubernde Hündin vorhanden sein. Kika benötigt einen souveränen Ersthund an ihrer Seite, dann sieht die Welt gar nicht gruselig aus.

    Sie fühlt sich sehr wohl in einer ruhigen Wohngegend, gern ländlich oder am Stadtrand. Das Stadtleben würde für Kika noch zu sehr stressen.

    Hat Kika ihr Interesse geweckt ? Dann melden Sie sich gerne bei der Vermittlerin.


    Hier geht‘s zum Pflegestellentagebuch:

    „Kika“, geb. 28.02.19, 32 cm/ 7,5 kg, Pflegestelle 21502 Geesthacht


    Dieser Beitrag wurde bereits 10 Mal editiert, zuletzt von Sanne () aus folgendem Grund: Auf D ungeschrieben Geburtsdatum aktualisiert Text aktualisiert, da auf PS Kinder ab 10 hundeverträgliche Katzen