• Unser kleiner Junge ist nun ein halbes Jahr bei uns. Er ist richtig aufgetaut. Am Anfang wollte er nie spazieren gehen. Nun geniesst er die Gassi-Runden. Er rast hin und her. An der Leine läuft er sehr gut. Aber er kann auch ohne Leine laufen. Robyn ist ein Langschläfer. Er wird morgens spät wach. Vor 10Uhr brauche ich selten unsere kleine Runde drehen. Bis vor ca. einem Monat hat er noch sehr oft Pippi und Häufchen in die Wohnung gemacht. Mittlerweise meldet er sich, wenn er raus muss. Er ist nicht gerne alleine. Kann aber gut 2-3 Stunden alleine bleiben.

    Abends- wenn Frauchen Fernseh schauen will- will er immer spielen. Dann wird mit Plüschtiere gespielt und Nachlaufen in der Wohnung gemacht. Da kann er sich dann stundenlang beschäftigen.