Novo sucht ein Zuhause (sehr gerne auch Pflegestelle)

  • Name: Novo

    Rasse: Mischling

    Farbe: schwarz/braun

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 15.05.14

    Größe / Gewicht: ca. 61 cm / ... kg

    Mittelmeertests: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: unbekannt

    Geeignet für Kinder: ja .... sie Text; ab Teenageralter

    Charakter: verträglich, aufgeschlossen bei Frauen....Männer je nach Sympathie, verspielt

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle (Pension) 29410 Ritze/Salzwedel (La Solana)

    Schutzgebühr: 100,-- €


    Voraussetzung zur Adoption:

    Haus mit Garten, hundeerfahrene Frau/en, gerne auch Zweithund (aber kein Muss)


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de



    "Novo" wurde in Spanien von seiner Familie verstoßen.


    Kurz darauf konnte er nach Deutschland zu einer Pflegefamilie ausreisen und fand auch schnell seine Familie. Aber sein Glück hielt nicht lange an, denn auch hier war er nicht mehr gewollt.


    Momentan lebt er bei einer erfahrenen Hundepension, durfte sich erst einmal aklimatisieren und so konnte man ihn gut kennenlernen und einschätzen.

    Novo ist ein sehr liebenswerter Rüde, der seinem Frauchen treu zur Seite steht. Er ist ein Typ Hund der am liebsten seinen festen Menschen mag, diesen liebt er dann bedingungslos. Klar ist, dass er deutlich lieber Frauen mag, daher möchten wir für ihn ein Zuhause mit Frau oder Frauenpärchen. Novo zeigt auch Beschützerinstinkt, daher braucht er klare, feste Strukturen, Regeln und hundeerfahrene Führung. Männer mag er nicht so sehr...ab und zu passt die Sympathie, aber oft eben auch nicht. Aufgrund seiner Größe sollte es kleine Kinder in Novo's neuem Zuhause nicht geben, wenn dann sollten es größere Kinder sein, ab Teenageralter.

    Mit anderen Hunden kommt er gut klar, gerne teilt er sich die Zeit mit Ihnen, spielt und rennt. Novo wäre sicherlich auch glücklich, wenn er Zweithund sein dürfte.

    Da wir davon ausgehen, dass seine neue Besitzerin einige Trainingsstunden besuchen muss, haben wir die Schutzgebühr verringert.


    Wer fühlt sich zu Novo hingezogen, kann ihm die Voraussetzungen geben und hätte Spaß an der Arbeit mit ihm?

    Wer möchte ihm ein Zuhause (Pflegestelle) geben, bei dem er sich fallen lassen kann und auch einfach Novo sein darf?


    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    „Novo“, geb. 15.05.14, 61 cm/ ... kg, Pflegestelle 29410 Ritz/Salzwedel

    Dieser Beitrag wurde bereits 28 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Name korrigiert, Aufenthaltsort Deutschland, neuer Text, Text /Maske neu, PST eingesetzt, Schutzgebühr, Text bzgl. Schutzgebühr angepasst, Text angepasst, Text angepasst, Text angepasst, Gebühr auf 100€ geändert, auch PS Gesuche

Letzte Aktivitäten