Sister sucht ein Zuhause/Pflegestelle

  • Name: Sister

    Rasse: Mischling

    Farbe: trikolor

    Geschlecht: Hündin

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 2019

    Größe / Gewicht: ca. 63,5 cm / ca. 23,5 kg

    Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: noch unbekannt

    Geeignet für Kinder: noch unbekannt

    Charakter: verträglich, freundlich, anfänglich schüchtern und zurückhaltend, aber auch neugierig

    Aufenthaltsort: Spanien (Murcia/Shelter)

    Schutzgebühr: 350,- €


    Voraussetzungen zur Adoption: hundeerfahrene Menschen, wenn Garten vorhanden, dann umzäunt


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de


    Ganz in der Nähe eines Entlastungskanals bei der Stadt Molina del Segura, der Provinz Murcia, wurde unsere Sister zusammen mit ihrem Bruder gesichtet. Das war für die beiden ein wirklich gefährlicher Ort, denn der Kanal war sehr tief. Tierschützer versuchten sofort die Hunde zu sichern und von dort wegzuholen. Sister war jedoch so verschüchtert, dass sie weglief und es unmöglich war sie mitzunehmen. Also wurde erst einmal nur ihr Bruder mitgenommen und in Sicherheit gebracht.

    Unsere treue Seele schaffte es jedoch die Fährte ihres Bruders aufzunehmen und tauchte nur wenige Tage später im Tierheim auf. Sie schlief erst einmal in der Nähe des Heims, fasste dann aber Vertrauen zu den Tierheimmitarbeitern und war damit wieder mit ihrem Bruder vereint. Das war auch allerhöchste Zeit, da das Hundemädchen trächtig war. Leider hat sie jedoch ihre Welpen verloren.

    All das liegt nun zum Glück hinter der jungen Hündin und wir hoffen sehr, dass sie die Chance bekommt noch einmal neu und schön ins Hundeleben durchzustarten.

    Seit September 2020 ist sie bei uns in der Vermittlung und wir wünschen ihr Menschen, an deren Seite sie all die schönen Dinge eines Hundelebens erleben darf, wie tolle Spaziergänge, Neues zu lernen und vor allem geliebt zu werden.

    Sie ist eine freundliche und lebensfrohe Hündin, aber anfänglich noch schüchtern und zurückhaltend, weshalb sie Zeit brauchen wird, um Anzukommen und Vertrauen zu fassen. Fremde Menschen und eine fremde Umgebung sind ihr etwas unheimlich. Auch wenn sie kein Angsthund ist, so wäre es trotzdem gut und wichtig, dass ihre Menschen hundeerfahren sind, mit ihr arbeiten und ihr die Sicherheit geben, die sie benötigt.

    Darf Sister ein geliebter Teil Ihres Lebens werden?

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Sanne () aus folgendem Grund: Größe eingetragen Nach Video aktualisiert