Homer sucht eine Dauerpflegestelle

  • Name: Homer

    Rasse: Mischling (evtl. Mastin-Mix)

    Farbe: weiß mit braun/schwarz

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 21.05.16

    Größe / Gewicht: ca. 79 cm / 45 kg

    Mittelmeertests: sollten nachgeholt werden

    Handicap: Arthrose im Rücken, Herzerkrankung

    Verträglich mit Artgenossen: je nach Sympathie, nicht verträglich mit kleinen Hunden

    Verträglich mit Katzen: ja, hundeerfahrene Katzen

    Geeignet für Kinder: ja ab 14 Jahren

    Charakter: verträglich ( Sympathie entscheidet hier), aufgeschlossen bei bekannten Menschen...sonst anfangs erst unsicher, verspielt

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle Pension 29410 Ritze/Salzwedel (La Solana)


    Voraussetzungen zur Dauerpflegestelle:

    Hundeerfahrung, Haus/Hof mit eingezäuntem Garten


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de



    Unser Homer... eine große Persönlichkeit auf 4 Beinen. Er hatte bisher kein Glück gehabt. Als Welpe adoptiert, verlor er vor einiger Zeit unverschuldet wieder sein Zuhause. Seitdem lebt er in einer Hundepension und wartet vergeblich auf seine Menschen....Nun schlägt das Schicksal ein zweites Mal zu... Homer hat Arthrose im Rücken und ein Herzgeräusch. Das Herz ist noch nicht behandlungsbedürftig, muss aber in regelmäßigen Abständen immer kontrolliert werden.

    Für die Arthrose bekommt Homer Schmerzmedikation und wird in Zukunft auf ein Langzeitschmerzmittel eingestellt werden.


    Das Leben im Haus kennt er gut, ist brav, stubenrein und kann auch prima Alleinebleiben. Homer ist aufgeschlossen bei den Menschen, die er kennt und ist seinen Menschen ein liebenswerter und treuer Begleiter. Gerne nimmt er den ein oder anderen Streichler entgegen und spielt auch im Garten. Er ist etwas sensibel, doch weiß er auch was er will. Homer ist ein natürlicher Begleiter und möchte stets seine Menschen glücklich stimmen. Ältere Kinder so ab 14 Jahren sind kein Problem für ihn.

    Er ist sozial und hat sich blendend in die Hunde-Gruppe integriert, doch manchmal entscheidet auch die Sympathie. Er liebt es mit seinen vierbeinigen Kumpels herumzutoben. Die Leine ist ihm wohl bekannt, läuft gut daran, aber noch ein bisschen mehr Training würde ihm gut tun. Auto fahren mag er nach wie vor nicht. Er kennt es, war aber nicht oft im Auto unterwegs.

    Er hat ein warmes Herz und eine freundliche Grundhaltung. Nun ist Homer gespannt darauf in seine eigene Welt hinauszugehen, neue Menschen zu treffen und neue Hundefreunde kennen zu lernen. Der große Bub wird immer nach Wegen und Möglichkeiten suchen, seinen Menschen Freude zu bereiten. Er sucht eine verantwortungsbewusste und liebevoll, konsequente Dauerpflegestelle, die sich mit dieser Rasse und seinen Anforderungen auskennen. Wer hat Homer ins Herz geschlossen?



    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    „Homer“, geb. 21.05.16, 79 cm/45 kg, Pflegestelle 29410 Ritze/Salzwedel

    Dieser Beitrag wurde bereits 18 Mal editiert, zuletzt von Eva V. () aus folgendem Grund: PST eingefügt, jetzt in Ritze/Salzwedel, Text angepasst, Text angepasst, Schutzgebühr geändert, Schutzgebühr angepasst, Text und Maske angepasst, Text und Maske angepasst Auto fahren, kleine Hunde