Turron (Trapo) sucht ein Zuhause/Pflegestelle

  • Name: Turron (Trapo)

    Rasse: Mischling (Rauhaar Podenco)

    Farbe: hellbraun

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: 01.12.14

    Größe / Gewicht: ca. 58 cm / 12,5 kg

    Mittelmeertest: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: unbekannt

    Geeignet für Kinder: nein

    Charakter: verträglich, aufgeschlossen, verspielt

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 29410 Ritze/Salzwedel (Granada/PS)

    Schutzgebühr: 350,-- €


    Voraussetzung zur Adoption:

    Hundeerfahrung, gerne mit Ersthund, Haus/Wohnung mit Garten


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de

    (Norden Deutschlands)


    Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de

    (Süden Deutschlands)


    Hundebande64@gmx.de

    (Westen Deutschlands)


    Turron verliert unverschuldet sein Zuhause, muss sich nun erneut auf die Suche nach einer Familie machen und wartet seit kurzem in der Pension auf sein neues Glück.


    Er ist bisher uneingeschränkt mit jedem anderen Hund verträglich. Turron hatte mit einer Hündin zusammen gelebt und es sehr genossen, daher wäre es wundervoll, wenn es für ihn eine Familie mit vorhandenen Hündin geben würde.

    Er ist sehr gut umweltsozialisiert, Spaziergänge sind somit sehr entspannt, da er weder im Straßenverkehr noch Menschen gegenüber irgendwelche Ängste zeigt. Auch Ableinen ist in wildarmen und verkehrsarmen Gebieten möglich und das Laufen am Rad oder neben dem Rad kennt er ebenfalls.

    Das Leben im Haus ist Turron inzwischen bekannt, er ist stubenrein und dekoriert die Wohnung nicht um, wenn er Alleinebleiben muss. Allerdings zeigt er sich manchmal etwas geräuschempfindlich, wobei er nicht panisch reagiert, sondern eher mit Unruhe. Ansonsten lernt Turron sehr schnell und lässt sich gut motivieren. Er sollte jedoch nicht in einen Haushalt mit Kindern ziehen und braucht hundeerfahrene Halter, denn er neigt dazu, Ressourcen, wie Futter oder Liegeplätze für sich zu beanspruchen. Turron sollte auch eine Rückzugsmöglickeit gegeben werden, wenn ihm etwas nicht behagt möchte er aus der Situation raus und geht dann zur Seite.


    Es werden Menschen gesucht, die ihm klar, konsequent, aber auch einfühlsame Führung angedeihen und durch ihre Hundeerfahrung einen Hund sozusagen lesen können. Ein Zuhause mit Beständigkeit, in ländlichem Bereich mit eingezäuntem Grundstück und gerne mit weiterem Hund, wäre sicher toll für den Bub. Wer gibt ihm das neue Glück?


    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    Turron (Trapo), geb. 01.12.15, 58 cm / 12,5 kg, Pflegestelle 29410 Ritze/Salzwedel

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Text neu, Text etwas angepasst und Aufenthaltsort geändert, Text angepasst

Letzte Aktivitäten