Turron2 sucht ein Zuhause

  • Name: Turron2

    Rasse: Mischling (Breton)

    Farbe: weiß/braun

    Geschlecht: Rüde

    Kastriert: ja

    Alter / Geb. Datum: ca. 23.01.16

    Größe / Gewicht: ca. 45 cm/ 17 kg

    Mittelmeertests: negativ

    Verträglich mit Artgenossen: ja

    Verträglich mit Katzen: unbekannt

    Geeignet für Kinder: ja, ab 12 Jahren

    Charakter: verträglich, anfangs zurückhaltend.....dann aufgeschlossen, unsicher, etwas verspielt, aktiv

    Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 24582 Bordesholm (Perrera La Solana)

    Schutzgebühr: 350,-- €


    Voraussetzung zur Adoption: ländliche Umgebung, Hundeerfahrung, souveräner Ersthund wäre schön


    Kontakt:

    corinna.grote@perros-de-catalunya.de


    Isabel.pahlke@perros-de-Catalunya.de



    Hier bei seiner neuen Pflegestelle auf dem Lande blüht er wieder richtig auf.


    Turron ist ein unsicherer und sensibler Hund, der schon Schlimmes erlebt hat. Bei einer Untersuchung in der letzten Woche (Juli 2019) zeigte sich eine Verschiebung der Schädelknochen, die wohl von heftigen Schlägen auf den Kopf herrühren müssen. So würde sich auch seine anfängliche Zurückhaltung vor Männern erklären. Diese Verschiebung wurde sanft reguliert, so dass jetzt eine bessere Verarbeitung und Integration der Sinneseindrücke stattfinden kann.

    Turron ist der freundlichste kleine Kerl, den man sich vorstellen kann, und er wird von Tag zu Tag immer ein kleines bisschen mutiger und vertraut dabei immer mehr auf seine Familie. Fremden gegenüber ist er noch sehr zurückhaltend, aber sein Näschen kommt inzwischen schneller zum Beschnuppern nach vorne, wenn er merkt, dass seine Pflegegeschwister auch entspannt sind. Ein souveräner Ersthund wäre prima für ihn, während er auf keinen Fall zu einem unsicheren Ersthund sollte.

    Er benötigt viel Einfühlungsvermögen und Geduld, aber das lohnt sich. Besonders im Wald ist er so glücklich, dass er freudig an der Schleppleine durch die Gegend braust und richtig albern wird wie ein kleiner Clown. Auch in der Feldmark ist er ein unbeschwerter glücklicher Hund. Er kommt sofort auf Zuruf und ist unwahrscheinlich anhänglich. Streicheleinheiten werden gerne angenommen. Im Wohngebiet geht er inzwischen auch schon entspannter und zieht nur noch in Schreckmomenten an der Leine.

    Aufgrund seines feinen Wesens sollte er zu Menschen mit Hundeerfahrung und wenn zu Kindern, dann sollten diese schon etwas älter (ab 12 Jahren) sein. Turron kann prima alleine bleiben. Er liebt das Mitfahren im Auto. Die Leine kennt er bereits, aber hier ist noch Trainingsbedarf erkennbar.


    „Turron ist eine absolut treue Seele, die sich auf seinen Menschen verlassen möchte.“


    Für den hübschen Bub wünschen wir uns Menschen, die ihm mit Liebe und Geduld die Möglichkeit geben, erst einmal in Ruhe anzukommen. Wer möchte dem bezaubernden Rüden ein schönes und behütetes Zuhause für immer geben?


    Hier geht’s zum Pflegestellentagebuch:

    Turron2, geb. 23.01.16, ca. 45 cm / 17 kg, Pflegestelle: 24582 Bordesholm

    Dieser Beitrag wurde bereits 39 Mal editiert, zuletzt von Meike () aus folgendem Grund: Text neu, MMK negativ, PST eingefügt, PS in Text eingetragen, Text und Maske angepasst, Text angepasst, Text neu, Text neu angepasst, Text neu

Letzte Aktivitäten